Sie haben Fragen?


Baubetriebshof
Industriestraße  2
Herr  Sawinski

Mehr Infos

Tel.: 02174 6717-12
Fax: 02174 6717-17
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft

Verwandte Services

Öffentliche Dienste:
Naturdenkmale

Rückrufcenter


Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?
Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.

Baumschutz

Bäume übernehmen - vor allem in der Stadt - wichtige ästhetische und ökologische Funktionen für die Lebensqualität und für den Naturhaushalt (Sauerstoffproduktion, Lärmschutz, usw.).

In der Stadt Burscheid existiert keine Baumschutzsatzung, deshalb kann jeder Baumeigentümer frei über die Fällung von Bäumen entscheiden. Sollten sich in den Bäumen oder Sträuchern, die Sie zu fällen beabsichtigen, Vogelnester befinden, so ist die Kreisverwaltung in Bergisch Gladbach zu benachrichtigen.
Der Vollständigkeit halber muss in diesem Zusammenhang auch auf das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) hingewiesen werden. Dort ist ein allgemeines Störungsverbot von heimischen Vogelarten während der Brutzeit verankert, dass heißt, von März bis September darf kein Strauch- oder Baumschnitt ausgeführt werden.

(1) Es ist verboten,
1. die Bodendecke auf Feldrainen, Böschungen, nicht bewirtschafteten Flächen und an Straßen- und Wegrändern abzubrennen, zu beschädigen, zu vernichten oder mit chemischen Mitteln niedrig zu halten. Pflegemaßnahmen und die bestimmungsgemäße Nutzung bleiben unberührt.

2. in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September Hecken, Wallhecken, Gebüsche sowie Röhricht- und Schilfbestände zu roden, abzuschneiden oder zu zerstören. Unberührt bleiben schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des Zuwachses der Pflanzen,

3. Bäume mit Horsten zu fällen oder Felsen oder Bäume mit Horsten oder Bruthöhlen zu besteigen.

(2) Absatz 1 Nr. 2 gilt nicht für behördlich angeordnete oder zugelassene Maßnahmen, die aus wichtigen Gründen nicht zu anderer Zeit durchgeführt werden können.

Ausnahmen bilden die als Naturdenkmale ausgewiesenen Bäume. Diese dürfen nur mit Zustimmung der Unteren Landschaftsbehörde des Rheinisch-Bergischen Kreises gefällt werden.
Die Satzung zum Schutz besonders wertvoller Bäume in der Stadt Burscheid können Sie hier einsehen.

Rechtliche Grundlagen

Landschaftsschutzgesetz NRW - § 64 Nist-, Brut-, Wohn- und Zufluchtstätten
Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG)

 

Letzte Aktualisierung: 08.05.2019

zurück